Diskussionen Provokationen

geschrieben am: 3. Januar 2015

Diskussionen derzeit überall. Die meisten arten in Missverständnissen, Beleidigungen oder in eingeschnapter Argumentlosigkeit aus. Wirklich ernsthaft mit Argumenten die Hand und Fuss haben sieht man selten.

Hier auf FB kann man es besser Regulieren indem man Provokationen und Beleidigungen frühzeitig löscht, das wird einem dann als Argumentlosigkeit oder Kritikunfähigkeit vorgeworfen. Schon witzig oder?

Gestern eine reale Diskussion geführt und ähnliches beobachten können. Die meisten Menschen sind nicht mehr in der Lage Dinge von allen Seiten zu betrachten. Sie positionieren sich links oder rechts, ein in der Mitte gibt es fuer sie nicht. Doch das Verhalten macht uns Blind für viele Punkte die dazu gehören.

Man nehme als Beispiel einen Streit unter zwei Freunden. In der heutigen Zeit positioniert sich der Grossteil der Bekannten ohne alle Fakten zu kennen hinter einem von Beiden. Anstelle sich beide Seiten anzuhören. Und selbst wenn sie der Gegenseite ein Ohr schenken sie hören nur noch halb zu weil ihre Meinung schon vorgeprägt wurde von der anderen Seite. Doch zu einem Streit gehören immer zwei. Einer der es tut und einer der es zulässt das es getan wird.

Wir dürfen die Augen nicht vor einer Seite verschliessen nur weil sie uns besser in den kram passt. Da jeder seinen Teil dazu Beiträgt.

Eine solche Discussion verlassen bedeutet keine Argumente mehr zu haben. Ein Zeugnis dafür das eine Meinung stock steif im Kopf geprägt ist ohne darüber nach zu denken ob alles richtig ist oder falsch.

Schade, denn die Ansätze zeigten an sich den richtigen Weg und sind mir eindeutig lieber als die andere Seite aber Gewisse Dinge sollte man einfach nicht unter dem Tisch kehren sonst stellt man sich gleich.

Lernt erst einmal eure Feinde kennen, hinterfragt deren Beweggründe und schaut was vor eurer Nase passiert. Es könnte hilfreich sein.